Unsere Partner

Superar Steiermark ist ein Kooperationsprojekt der Caritas der Diözese Graz-Seckau, Theaterholding Graz/Steiermark und der Kunstuniversität Graz.

Caritas der Diözese Graz-Seckau

„Superar nützt die Kombination von Kultur und Sozialem als durchschlagende Kraft, um die Chancen der teilnehmenden Kinder in der Gesellschaft von morgen zu erhöhen.“ Mag. Herbert Beiglböck MBA, Direktor Caritas Steiermark

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

„Eine entscheidende Triebfeder für unser Tun ist unser Wissen um die Kraft der Musik. Alle neueren Forschungen, die die bekannten positiven sozialen und psychologischen Auswirkungen von Musik unterstreichen, betonen, dass die zentrale Voraussetzung dafür Qualität ist – in der Musik wie in der Vermittlung. Diese zu gewährleisten ist das wichtigste Ziel unseres Engagements in diesem Projekt.“ Dr. Elisabeth Freismuth, Rektorin, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Theaterholding Graz/Steiermark

„Die Sprache der Musik bedarf keiner Übersetzung – Musik überwindet die Grenzen der Kommunikation, Grenzen zwischen Nationen und Grenzen zwischen Kulturen. Superar in der Steiermark zu unterstützen ist uns daher ein großes Anliegen. Zumal auch jede Form von frühen Musikunterrichts und früher Gesangsausbildung der Sensibilisierung unserer BesucherInnen von morgen dient und vielleicht sogar zukünftige DarstellerInnen für unsere Bühnen ausbildet.“ Mag. Bernhard Rinner, Geschäftsführer Theaterholding Graz/Steiermark